Überblick gewinnen, Perspektiven entwickeln - Mit TZI meinen beruflichen Kontext reflektieren

31.07. - 4.08.2021 in Friedberg bei Augsburg

Supervisionsseminar, das das eigene professionelle Handeln mit TZI reflektiert und neue Perspektiven entwickeln lässt.

Wenn sich Arbeit verdichtet und besondere Herausforderungen gemeistert werden sollen, geraten wir in unübersichtliche Situationen. Wir verwickeln uns und brauchen viel Energie, visionäres Arbeiten bleibt auf der Strecke. Auch im ganz normalen Alltag braucht es die Fähigkeit, sich und die Arbeit mit Abstand zu betrachten, damit Qualität und die eigene Leitungskompetenz wachsen.

Das Seminar unterstützt Teilnehmende, das eigene professionelle Handeln mit TZI zu reflektieren und neue Perspektiven zu entwickeln. Mit Blick auf Person, Gruppe, Aufgaben und Organisation lässt sich das Verständnis der jeweiligen beruflichen Situation erweitern. Neue, kreative Handlungsoptionen können angedacht und umgesetzt werden.

Die Kursgruppe bietet die Möglichkeit, vielfältige Perspektiven einzunehmen, kollegiale Beratung sowie Supervision in unterschiedlichen Settings können geübt und reflektiert werden. Dabei geht es auch immer um die Frage, wie Haltung und Methodik der TZI im beruflichen Alltag gelebt werden.

Anmeldung und weitere Informationen unter https://tzi-nach-ruth-c-cohn.wundercoach.net/de/signup/events/uberblick-gewinnen-perspektiven-entwickeln-mit-tzi-meinen-beruflichen-kontext-reflektieren.
Ich leite das Seminar gemeinsam mit Andrea Schmid schmid-supervision.de



HALTUNG UND METHODE DER THEMENZENTRIERTEN INTERAKTION (TZI)

6. – 8. Mai und 10. – 22. Juni 2021 Margarete Ruckmich Haus, Freiburg

Beginn jeweils donnerstags um 16.30 h. Ende samstags um 15.30 h
Der Kurs kann je nach Lage auch online stattfinden.

Die Themenzentrierte Interaktion ist ein aktuelles bewährtes Konzept, um Prozesse in Gruppen, Teams und Organisationen zu analysieren und zu planen, zu steuern und zu gestalten. Sie gibt Orientierung in der Wahrnehmung der Mitglieder der Gruppe oder der Mitarbeiter*innen in Teams und fördert die Kooperation – auch wenn es schwierig wird.
Die TZI bietet ein Kompass, der dabei unterstützt, die Rahmenbedingung angemessen im Blick zu behalten, und damit effektive Aufgabenorientierung ermöglicht.
Dabei legt sie besonderen Wert auf die Selbstleitung.
In diesem Seminar können Sie
• Das Handlungskonzept und die Methoden der TZI zum Planen und Leiten kennenlernen
• Ihre Selbstleitungsfähigkeiten erweitern
• die Wahrnehmung für Prozesse in Gruppen und Teams schulen
• die eigene Praxis auf der Basis von Werthaltungen reflektieren und gestalten

Das Seminar wird veranstaltet vom Institut für wissenschaftliche Weiterbildung an der Katholischen Hochschule in Freiburg.
Ausschreibung und Anmeldung: www.kh-freiburg.de/de/course/tzi-grundkurs_1631?document
Das Seminar kann als Teil einer Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion anerkannt werden. Mehr Informationen dazu unter: www.ruth-cohn-institute.org